Wer kann sich testen?

Es können sich Studierende, Lehrende und Mitarbeiter*innen der Verwaltung testen lassen. BEACHTEN SIE: Bitte kommen Sie nicht zur Testung, wenn Sie sich krank fühlen oder grippeähnliche Symptome haben. Melden Sie sich in diesem Fall bitte bei der Gesundheitshotline 1450.

Was ist der Antigen-Selbsttest?

Der Antigen-Selbsttest (Anterio-Nasal-Test) kann wie auch andere Schnelltests innerhalb von nur 15 Minuten Aufschluss darüber geben, ob die Testperson zum Zeitpunkt der Testung mit Corona infiziert ist oder nicht. Der Selbsttest kann durch seine Schnelligkeit und die einfache Durchführung einen wesentlichen Beitrag zur Eindämmung der Pandemie leisten. 

Warum kann eine Person den Test selbst durchführen?

Der Antigen-Selbsttest hat gegenüber anderen Schnelltests einen zentralen Vorteil in der Durchführung: der Tupfer muss nicht mehr tief in die obere Nasenhöhle eingeführt werden, sondern nur mehr 2 Zentimeter tief in jedes Nasenloch. Neu an diesem Schnelltest ist, dass er von der Testperson selbst durchgeführt werden kann.

Wo kann man diesen Test durchführen?

Die Gustav Mahler Privatuniversität für Musik hat dafür eine Teststraße im Eingangsbereich des Konzerthauses mit drei Testkabinen bereitgestellt. Dort kann man sich nach Terminvereinbarung (Montag – Donnerstag 08:00 – 10:00 und 13:00 – 15:00 Uhr sowie Freitag von 08:00 – 10:00) testen lassen. Zum Testen nehmen Sie Ihre ausgefüllte Einwilligungserklärung mit.

Wie wird der Selbsttest durchgeführt?

In jeder Testkabine finden Sie eine Schritt-für-Schritt Anleitung für die Durchführung des Tests. Außerdem ist geschultes Personal vor Ort, das Ihnen bei Fragen zur Seite steht. Sie können die Durchführung des Tests auch schon im Voraus auf der Homepage des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung ansehen. https://www.bmbwf.gv.at/Themen/schule/beratung/corona/selbsttest.html

Wie oft kann ich mich testen lassen?

Sie können sich mindestens einmal alle 3 Tage testen.