Eine der Lektionen der Covid-19 Pandemie ist, dass Erreichbarkeit und Nähe nicht dasselbe sind – für den künstlerisch-musikalischen Bereich trifft das ganz besonders zu.

 Der Unterricht im zentralen künstlerischen Fach (zkF) konnte bisher nicht sinnvoll über Distance Learning erfolgen, die Qualität war einfach nicht gegeben. Doch für dieses Problem wurde in der vergangenen Woche eine gute Lösung gefunden: Die App „Appassimo“.

Die nächste Ausgabe ist für Freitag, den 20. November 2020 GEPLANT.

Die Gustav Mahler Privatuniversität für Musik ist die erste österreichische Uni, die dieses Programm einsetzt. Die ersten Tests verliefen sehr zufriedenstellend.

Und auch für die Lehrpraxis gab es diese Woche „Good News“: Sie kann ab sofort wieder stattfinden.